Schlagwörter

, , , , , ,

Graureiher unter der Brücke

Graureiher unter der Brücke

Als ich mir das Bild zum ersten mal angeschaut habe, las ich auf dem Kahn die Aufschrift ‚Mailand – Karlsruhe‘. Mir war sofort klar, dass die hier mitten in Frankfurt unter der Main-Neckar-Brücke völlig falsch sind. Bestimmt ist das GPS-Gerät futsch. Und nun

versuchen sie, mit Kompass und Karte den Weg zu finden. Hoffentlich kann sich der Käpt‘n noch an seine Zeit als Pfadfinder erinnern. Danmals hat er doch gelernt, wie man den richtigen Pfad findet. Aber das ist lange her.

Der nächste Gedanke war, dass ich mich fragte, wie dieser Lastkahn unter den Alpen hindurch gekommen ist. Schließlich liegt Mailand ja da ganz unten. Außen drum herum, das konnte ich mir ja noch weniger vorstellen.

Es hat ein wenig gedauert, bis mir klar war, dass der gedanklich verschluckte Buchstabe meinem Fernweh geschuldet war. Italien, ach muss das dort jetzt schön sein. Ich könnte mich glatt unverzüglich auf den Weg dorthin machen. ‚Urlaub‘ heißt das Zauberwort.

Der Reiher lässt sich von diesem Schiff nicht beeindrucken. Die Fische im Main sind schließlich viel interessanter!