Schlagwörter

, , ,

Neues Schiffshebewerk

Neues Schiffshebewerk

Im Barnim, nordöstlich von Berlin, nahe der Kreisstadt Eberswalde befindet sich das Schiffshebewerk Niederfinow. Es wurde in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts in Betrieb genommen. Inzwischen hat es seine Leistungsgrenze erreicht.

Deshalb wird direkt daneben ein neues, größeres Schiffshebewerk errichtet. Parallel dazu wird der Oder-Havel-Kanal verbreitert. Etliche Brücken müssen neu gebaut werden. Über eine Umleitung des Kanals wegen eines Brückenneubaus habe ich bereits vor Längerem berichtet. Ja, auch Kanäle müssen manchmal umgeleitet werden!

Wie in einem Fahrstuhl werden hier Schiffe 36 Meter in die Höhe oder nach unten befördert. Die Schiffshebewerke ersetzen eine vierstufige Schleusentreppe. Statt stundenlangem Schleusen überwinden die Schiffe den Höhenunterschied zwischen Finowkanal und Oder-Havel-Kanal in wenigen Minuten.

Das oben abgebildete Foto dokumentiert den aktuellen Baufortschritt des Schiffhebewerks. Links ist die Stahlwanne, welche die obere Zufahrt zum Schiffshebewerk bildet, zu sehen. Unten links erkennt man die untere Bodenwanne, in welche der Trog in seiner unteren Position hineingelassen wird.