Schlagwörter

, ,

Wikingerschiff

Wikingerschiff

Im Moment sind die Isländer wegen des grandiosen Auftritts ihrer Fußballer bei der Europameisterschaft in aller Munde.

Eines der bekanntesten Monumente in Islands Hauptstadt ist das oben abgebildete Wikingerschiff. Fast jeder Besucher Reykjaviks, mich eingeschlossen, ist darauf schon herumgeklettert.

Wenn es kalt ist, sollte man warm angezogen sein. Erfahrungsgemäß ändert sich das isländische Wetter im Fünfminutentakt. Deshalb muss man beim nächsten Sonnenstrahl auf seine Handschuhe gut aufpassen. Zur Not schaut man einfach in einer der Einkaufsstraßen der Stadt, beispielsweise in der Laugavegur, nach einem Ersatzteil.

Und wer demnächst vielleicht ein Vorstellungsgespräch hat, kann sich in der Stadt informieren, wie der perfekte Krawattenknoten gewickelt wird. Dann steht dem neuen Job höchstens der künftige Chef im Wege.