Schlagwörter

, , ,

Puffbohnenterrine

Puffbohnenterrine

Die Erfurter Puffbohne ist eigentlich eine normale Ackerbohne. Man bezeichnet sie auch als Saubohne, Schweinsbohne, dicke oder große Bohne, Pferde- oder Viehbohne. Die Puffbohne war 1998/1999 sogar das Gemüse des Jahres!

In der Gegend um Erfurt (Erfurter Becken) findet man fruchtbare Böden und mildes Klimas. Die Bohnen wuchsen hier immer besonders gut. Deswegen erhielt sie den Namen Puffbohne. Sie ist das Erfurter Stadtmaskottchen. Die gebürtigen Erfurter nennt man deshalb auch „Erfurter Puffbohne“. Mit gewissen Etablissements hat das nichts zu tun.

N.B.: Der Autor wurde nicht in Erfurt geboren.