Schlagwörter

, , , ,

Kunst in Roros

Kunst in Roros

Roros ist eine alte norwegische Bergarbeiterstadt. Die alten Häuser im Stadtzentrum beherbergen viele kleine Läden und Cafés. In einem dieser Geschäfte werden Kunstartikel hergestellt und verkauft.

Die Bergstadt Roros in Mittelnorwegen liegt nahe der schwedischen Grenze. Im 17. Jahrhunderts begann hier der Abbau von Kupfererz und endete erst in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts. Die alte Bausubstanz von Røros brachte der Stadt die Eintragung auf die Liste Weltkulturerbestätten  der UNESCO.

Røros liegt auf einer Höhe von 630 Meter, etwa 380 km nördlich von Oslo. Bis Trondheim sind es rund 155 km. Die Gegend wird bestimmt durch Berge, Flüsse, Seen und Moore.

Die Stadt ist bekannt für ihr raues Klima. Der Rekord aus dem Jahr 1914 liegt bei -50 °C.