Schlagwörter

, , , , ,

Burg Fürsteneck

Burg Fürsteneck

Burg Fürsteneck liegt zwischen Fulda und Bad Hersfeld in der hessischen Rhön. Sie gehört zur Marktgemeinde Eiterfeld.

Seit 1952 ist Burg Fürsteneck hessische Heimvolkshochschule und Akademie für berufliche und musisch-kulturelle Weiterbildung.

Die Burg wurde 1290 erstmals urkundlich erwähnt. Allerdings sprechen Indizien dafür, dass sie deutlich älter ist. Sie liegt als Höhenburg ca. 406 Meter über NN auf einer kleinen Hochebene. Burg Fürsteneck wird umgeben vom Hessischen Kegelspiel, 9 Kegelbergen, die von längst erloschenen Vulkanen gebildet wurden.

Legendär ist Hugo von Fürsteneck, das Burggespenst. Es ist ein modernes Gespenst mit eigenem Facebookprofil und neigt eher zu Schabernack als zu bösen Streichen.