Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Frankfurter Römer

Frankfurter Römer

Derzeit findet in Frankfurt die Buchmesse statt. Partnerland ist in diesem Jahr Frankreich. Während der Buchmesse leuchtet der Frankfurter Römer jeden Abend in schillernden Farben. Die Lichtinstallation schuf der Pariser Lichtkünstler Patrice Warrener. Sie ist ein Geschenk der französischen Partnerstadt Lyon und ist noch bis Samstag, 14. Oktober jeden Abend bis 23 Uhr zu sehen.

Warrener hat eine eigene Illuminationstechnik mit dem Namen  „Chromolithe“ entwickelt. 6000 Watt starke Projektoren wurden auf auf dem Römerberg aufgebaut. Sie erzeugen leuchtende Farben und unglaubliche Effekte und bringen die Fassade auf eine besondere Art zur Geltung. Sie leuchtet in unterschiedlichen, strahlenden Farbtönen. Die Projektoren stellen ein detailgenaues, farbige Abbild auf der Fassade des Frankfurter Rathauses dar. Periodisch ändern sich die Farben der Fenster.