Schlagwörter

, , , , , ,

(c) pixabay.com

(c) pixabay.com

Gestern gab es wieder Literatur auf Radio F.R.E.I. zu hören.

LEA, die Lesebühne Erfurter Autoren ist in dieser verrückten Zeit nicht mehr live zu erleben. Dafür gibt es LEA jeden Monat immer am ersten Dienstag um 14 Uhr auf Radio F.R.E.I. in der Sendung „Stadtgespräch“ von Richard Schäfer. Drei oder vier Autoren lesen jeweils etwa 10 Minuten aus einem ihrer Texte, einen Auszug aus ihrem Roman, eine Kurzgeschichte, Lyrik …

Neben Rosa Weiß (Lyrik), Andreas Budzier (Lyrik) und Werner Schwuchow (Lyrik) hatte auch ich das Vergnügen im Dezember einen Text vorzulesen.

(c) pixabay.com

(c) pixabay.com

Meine weihnachtliche Kurzgeschichte trägt den Titel „Wo die Liebe hinfällt“. Die Geschichte spielt, echt weihnachtlich, im Sommer. Der Weihnachtsmann hat Langeweile und beschließt, sich im Internet bei einer Partnervermittlung anzumelden. Er sucht eine Frau. „Eine die im Weihnachtsland gründlich aufräumt, für Ordnung sorgt und den Wichteln auf die Pfötchen klopft. Die machen doch, was sie wollen!“, klagt er. Ganze 287 Zuschriften bekommt er, doch keine gefällt ihm. Dann trifft er Gudrun. Die strickt Socken im Akkord …

Hier kann die Sendung jederzeit noch einmal angehört werden:

https://anchor.fm/richard-schaefer/episodes/Stadtgesprch-am-6-10-20-Thringer-Autoren-der-Erfurter-Lesebhne-LEA-4-ekqeih/a-a3g4dje

Außerdem wird die Sendung (voraussichtlich) auch auf diesen Sendern ausgestrahlt:

Mittwoch, 02. Dez.2020 um 21 Uhr
Radio SRB
– Saalfeld, Rudolstadt und Bad Blankenburg – auf UKW 105,2 MHz und im Livestream auf https://srb.fm

Mittwoch, 03. Dez. 2020 um 1o Uhr
Radio Enno
– Nordhausen – auf UKW 100,4 MHz und im Livestream auf https://radio-enno.de/

Eine Wiederholung der Sendung auf Radio F.R.E.I. wird am Montag, den 07. Dez. 2020 um 13 Uhr ausgestrahlt.

Viel Spaß beim Zuhören!


Der Lesefahrplan:

07:31 – 09:50 Werner Schwuchow (Lyrik)

10:18 – 12:12 Rosa Weiß (Lyrik)

12:13 – 12:46 Andreas Budzier (Lyrik)

21:23 – 32:48 Rainer Franke (Kurzgeschichte: „Wo die Liebe hinfällt“)

38:30 – 43:08 Andreas Budzier (Kurzgeschichte)

43:15 – 46:03 Werner Schwuchow (Lyrik)
52:12 – 56:15 Werner Schwuchow (Lyrik)

Dazwischen: Musik, Musik und Musik (und natürlich die Moderation von Richard Schäfer)