Schlagwörter

, ,

Sonne im Schnee

Sonne im Schnee

Ein Weihnachtsgeschenk gefällig? Ich hätte da eine Idee.

Seit Mittwoch halte ich es in den Händen, die „Sonne im Schnee“, weihnachtliche Kurzgeschichten aus dem Rellin-Verlag. Kurzgeschichten von 25 Autorinnen und Autoren aus ganz Deutschland, zusammengestellt von Martina Rellin, der Ex-Chefredakteurin von DasMagazin, dem Kult-Magazin für Leute mit Humor, Interesse für Literatur, Erotik, Karikatur und Comic, Spaß an der Freude. In allen Geschichten dieses Buchs geht es um ein Thema, um Weihnachten, ernst und humorvoll, erlebt und erfunden, heute und gestern, für Groß und Klein.

Auch von mir ist eine Geschichte in dem Buch enthalten. „Verflixter Liebeskummer“, eine Geschichte, die auch den Jüngsten gefallen wird.

Eine Katastrophe jagt die andere. Muss Weihnachten ausfallen? Es sieht ganz danach aus. Doch dann kommt Gudrun, die Freundin vom Weihnachtsmann. Ja, auch der Weihnachtsmann hat eine Freundin, wieso nicht. Gelingt Gudrun das Unmögliche?

Dieses Buch, auf dessen cover der Oybin mit seiner romantischen Burg- und Kloster-Ruine sowie der Bergkirche zu sehen ist, kann überall dort erworben werden, wo es Bücher zu kaufen gibt, in jedem Buchladen und auf den gängigen Internet-Portalen. Und natürlich direkt beim Rellin-Verlag und – Achtung aufgepasst – bei mir, gerne auch mit persönlicher Widmung. Einfach eine E-Mail schreiben.


Sonne im Schnee - KlappentextSonne im Schnee, Weihnachtsgeschichten; Hrsg. Martina Rellin; Rellin Verlag, Hohen Neuendorf; 2021; ISBN: 978-3-9814798-2-9; Preis 6,50 €